Page 3 - EQUUS Arabian 2/2018
P. 3

Editorial





          Liebe Leserinnen und Leser,


          kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise und tauchen ein in die lebendige Ge-
          schichte des arabischen Pferdes, das uns bis heute fasziniert. Geprägt
          durch die Beduinen entstand auf der arabischen Halbinsel über Jahrhunder-
          te ein genügsames Pferd, das im extremen Klima der Hitze und Kälte über-
          lebte. Diese Araber waren einst kostbare Geschenke an die Herrscherhäu-
          ser und edle Reitpferde für die Könige. Doch die Weltwirtschaftskrise und
          die Wirren zweier Weltkriege hinterließen auch in der Vollblutaraberzucht
          ihre Spuren, über die wir in dieser und der nächsten Ausgabe berichten.

          Im stillem Gedenken nehmen wir Abschied von bedeutenden Persönlichkei-             SEIT ÜBER 40 JAHREN
          ten, die sich um die Zucht und den Erhalt der arabischen Pferde weltweit
          verdient gemacht haben. So verlor Mitte Januar die brasilianische Richterin   IHR STARKER PARTNER RUND UM
          Lenita Perroy den Kampf gegen den Krebs und starb kurz vor ihrem 81. Ge-           PFERDETRANSPORTE –
          burtstag. Als erfahrene Züchterin hatte sie stets ein Auge für das Besondere   NATIONAL UND INTERNATIONAL
          und ihre Vollblutaraber beeinflussten renommierte Zuchten in aller Welt.
          Ihr folgte mit 86 Jahren eine engagierte Kämpferin für die asilen Vollblutara-
          ber: die Züchterin, Reiterin, Autorin und Pedigreeforscherin Hanna Luise,
          genannt Hansi, Heck-Melnyk. Geboren im Dritten Reich in Deutschland er-
          lebte sie unmittelbar die Verwüstung ihres Heimatlandes. Einige Jahre nach
          Ende des zweiten Weltkrieges zog es sie in den weiten Westen nach Kanada.             INTERNATIONALE
          Hansi kannte sich mit Pferden aus und ihre Vorbilder waren Willy Schulthe-       LAND- UND SEETRANSPORTE
          iss und Egon von Neindorff. Nach anfänglichem  Züchten von Warmblutpfer-
          den gründete sie mit fünf Stuten aus El Zahraa 1968 ihr Gestüt Serenity Ara-  ... für Renn-, Turnier- und Sportpferde.
          bians.

          El Zahraa steht im Brennpunkt vieler Züchter. Was wird aus dem ägypti-
          schen Staatsgestüt in Kairo? Mit Nachdruck sucht man nach Konzepten für
          die Wahlheimat der Straight Egyptians unter den arabischen Pferden. Ein       ... mit namhaften deutschen Agenten
                                                                                                KOOPERATIONEN
         Tauziehen um die Wiege der Ägypterzucht ist im Gange, an dem nicht nur
 Fotos und Layout: www.julia-moll.at  vor einiger Zeit dort und berichtet exclusiv für uns über die derzeitige Situa-  bei Lufttransporten.
          Politiker und Organisationen der Regierung beteiligt sind. Bettina Borst war
          tion.

          Königliche Farben dominierten in Kuwait auf dem 3. All Nations Cup Straight


          Egyptians im Februar, der viele Besucher aus Deutschland und anderen eu-
          ropäischen Ländern in den Bann zieht. Damit der Name All Nations Cup für
                                                                                              MODERNER FUHRPARKODERNER FUHRPARK
          diese jährliche Schau in Kuwait verwendet werden darf, wurde eine Verein-           M
 Shade el Chamsin  GE Maysoun  barung zwischen dem Bait Al Arab-Board und dem ANC-Komitee ausgear-  ... für Einzel- und Sammelfahrten.
                                                                                          ... für Einzel- und Sammelfahrten.
 (Shaikeel x Shalimar III)  (GR Amaretto x GR Maimun)  beitet. Die Schau konzentriert sich an zwei Tagen ganz auf ägyptische Voll-
          blutraber.
         Tradition und Moderne begegnen sich im Königreich Bahrein, wo im Januar
          die zweite Internationale Schau des Landes stattfand. Die internationalen
         Teilnehmer waren von überschaubarer Zahl, doch der Einfluss moderner                    ERLEDIGUNG
 Gelegentlich haben wir Jungpferde oder auch Zuchtstuten abzugeben!  Schaulinien war deutlich. Al Rashediah Stud lud nach Ende der Schau zu sei-  ALLER FORMALITÄTEN
 Bitte zögern Sie nicht, uns bei Interesse zu kontaktieren. Besucher sind   ner ersten Auktion ein. Das Gestüt veröffentlichte jedoch hierzu keine Er-  ... wie Zoll- und Amtsveterinär-
 nach Voranmeldung immer herzlich willkommen!  gebnisse.                                       dokumentationen.


         Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünschen Ihnen                              Internationale Pferdetransporte
          Redaktion, Verlag und Herausgeber EQUUS Magazin                                  Wiescher GmbH & CO. KG

          Redaktion, Herausgeber und EQUUS Medien Verlag                                        Rheinstraße 91
                                                                                          45478 Mülheim an der Ruhr

                                                                                         Telefon: +49 (0) 208 / 59 15 00
                                                                                        wiescher-pferdetransporte.de

 Gestüt Eulenthal - Rein ägyptisch gezogene arabische Vollblüter
 Klaus Buchberger / D-85290 Unterpindhart / +49 (0)8452 7367974
 www.eulenthal-stud.de   info@eulenthal-stud.de                           EQUUS Arabian         02.2018          13.03.18   15:01
                                                                                                  ǀ
                                                                                                                   3
                                                                                  Anzeige 59x268.indd   1
   1   2   3   4   5