>>> AUFGESPASST <<<
Das EQUUS ARABIAN STUD Register erscheint bereits in der EQUUS Arabian-Ausgabe 3/2021. JETZT ANMELDEN, Formular herunterladen, ausfüllen und einsenden!

NEU * Unser Angebot: EQUUS Arabian Geschenk-Abonnement Info-KLICK

Unser Leserservice: EQUUS Arabian Jahresausgaben 2011 - 2021

Unsere Mediadaten - hier klicken

Newsletter-Service

Ich möchte regelmäßig Informationen der Zeitschrift EQUUS ARABIAN und über Angebote des EQUUS Medien Verlags UG per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende eines Newsletters anklicke, der Bezug für weitere Newsletter findet dann nicht mehr statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das daneben stehende Feld eintragen ... und nicht vergessen, die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) lesen und bestätigen. Erst dann erfolgt Ihre Newsletter-Anmeldung. Jeder durch uns verschickte Newsletter hat die Möglichkeit, den Newsletter-Bezug zu kündigen.

EQUUS Arabian Stud Presentation 2020 online
LESE-KLICK


NEU: EQUUS Arabian Hengstregister 2021 online
LESE-KLICK


Die jährlich zum Ende März stattfindende Körung vom Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung (ZSAA) musste wie schon im Vorjahr erneut verschoben werden und findet im Pferdezentrum Alsfeld zum Wochenende 23.-25. April 2021 statt.

Da die Körung ein Teil der Zuchtarbeit des gemeinnützigen Verbandes zum Zwecke der Zuchtwertschätzung und des Zuchtfortschrittes in der Pferdezucht ist, sah der Vorstand des ZSAA im Vorjahr unter den gegebenen Umständen die Notwendigkeit ein Konzept in Abstimmung mit der FN und dem örtlichen Gesundheitsamt zu erarbeiten, um es den aktuellen Bedürfnissen anzupassen. Die Körkommisson geht davon aus, dass das ZSAA-Corona-Konzept wiederholt anzuwenden ist. Demnach werden die Hengsthalter für die Einhaltung der Abstandregeln angewiesen, zu den vom Verband vorgegebenen Termin und Zeitpunkt anzureisen und direkt nach dem Körurteil wieder abzureisen. Jeder Körkandidat durchläuft die Körung alleine und in einem Stück. Es beginnt in der Stallgasse mit der Identifikation und dem Messen, direkt daran schließt sich die Hartplatzmusterung vor dem Stall an. In der Halle folgen dann Freilauf und Freispringen sowie Schritt- und Trabrunden auf der Dreiecksbahn mit abschließender ausführlicher Besprechung des Hengstes und Verkündung des Körurteils. Für das Vorstellen jedes einzelnen Hengstes plant der Verband 40 bis 50 Minuten ein. Man geht davon aus, das Zuschauer nicht zugelassen werden, da ein Catering nicht möglich ist.

Für die EHV (Equine Herpes Virus) Situation, die keine Seuche darstellt, ist das ZSAA-Coronakonzept prophylaktisch gesehen durchaus wirksam. Es werden nur Gruppen zu maximal 5 Hengsten auf der Anlage sein, die alle mit einem tierärztlichen Untersuchungsbericht ausgestattet sein müssen, aus dem die individuelle aber auch die Stallbestandsgesundheit, attestiert durch den eigenen Tierarzt, hervorgeht.

Info unter zsaa.org

Wer ist online?

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

dearzh-TWcsnlenfrhuitplptruskslessvtr

Abo-Info

Sie möchten EQUUS ARABIAN abonnieren?

Jahres-Abo oder Schnupper-Abo oder Geschenk-Abo? Dann bitte HIER KLICKEN.

Sie werden zu unserem SHOP Pferdemedien.de weitergeleitet.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.