Hengstregister 2017 - PDF

Abo-Info

Sie möchten EQUUS ARABIAN abonnieren?

Dann bitte HIER KLICKEN.

Sie werden dann zu unserem SHOP Pferdemedien.de weitergeleitet.


NEU: Unser Schnupper-Abo zum kennenlernen

3 Ausgaben
16,50 € (Deutschland)
21,50 € (EU-Länder/Schweiz)

Info-KLICK

 

INFO: EQUUS Arabian-Hengstregister 2018

Nur noch wenige Wochen und die Planung für die 6. Ausgabe
des EQUUS Arabian-Hengstregisters 2018 beginnt.
Für unsere Stammkunden und für alle Neukunden haben wir eine
gute und eine weitere interessante Information

>>> INFO-LINK für mehr Informationen


 

Pferdesteuer

8. Dezember 2012

FN unterstützt hessische Initiative

Online-Petition und Demonstration gegen die Pferdesteuer

Warendorf (fn-press). In einer Online-Petition gegen die Einführung der Pferdesteuer im nordhessischen Bad Sooden-Allendorf, die am Freitag 7. Dezember ablief haben Zehntausend protestiert.

Wie berichtet, plant die hoch verschuldete Kleinstadt Bad Sooden-Allendorf im Norden Hessens, zum Jahresbeginn 2013 die Pferdesteuer einzuführen. Eine entsprechende Satzung will die Kommune am 12. Dezember beschließen. Gegen diese Pläne hat sich massiver Widerstand formiert. Am 14. Dezember wollen Reiter, Besitzer, Züchter und Pferdefreunde zu Tausenden in der Stadt protestieren. Zur Demonstration wird auch eine Abordnung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung fahren. FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach will in aller Öffentlichkeit an das Stadtparlament appellieren, auf diese Steuer zu verzichten.

Auch die Online-Petition dient dem Ziel, die Politiker in Bad Sooden-Allendorf umzustimmen. Seit Monaten ist der FN-Abteilungsleiter Thomas Ungruhe mit der Pferdesteuer beschäftigt.

uebergabe petitionBei der Übergabe der 523.000 Unterschriften an den Präsidenten des Deutschen Städtetags in Nürnberg: (v.l.) Hans-Peter Schmidt (Aufsichtsratsvorsitzender der Nürnberger und Präsidiumsmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN), Gisela Hinnemann (Präsidiumsmitglied der DOSB-Kommission Breitensport und FN-Präsidiumsmitglied), Dr. Ulrich Maly (Präsident des Deutschen Städtetags), Soenke Lauterbach (FN-Generalsekretär) und Thomas Ungruhe (Leiter FN-Abteilung Breitensport). Foto: fn-press/John R. Braun

15. Mai 2013 - 15:49 Uhr

FN und Verbände beim Präsidenten des Deutschen Städtetags in Nürnberg

Nürnberg (fn-press). Dr. Ulrich Maly, Präsident des Deutschen Städtetages und Nürnberger Oberbürgermeister, war sichtlich beeindruckt, als ihm 25 Postkisten mit rund 523.000 Unterschriften gegen die Einführung der Pferdesteuer ins Nürnberger Rathaus gestellt wurden. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der Bund der Steuerzahler, der Deutsche Bauernverband sowie der Deutsche Olympische Sportbund hatten hochrangige Vertreter nach Nürnberg entsandt, um den Städtetagspräsidenten von der Unsinnigkeit der Pferdesteuer zu überzeugen.

Weiterlesen: NEIN zur Pferdesteuer: 523.000 Unterschriften an Dr. Maly übergeben

29. November 2012

Bad Sooden führt Pferdesteuer ein

Die erste Kommune in Deutschland führt eine Pferdesteuer ein. Das Stadtparlament im nordhessischen Bad Sooden-Allendorf habe der Abgabe zugestimmt, sagte Bürgermeister Frank Hix (CDU). Der hoch verschuldete Kurort mit seinen 8400 Einwohnern und etwa 150 Pferden erhofft sich Einnahmen von 200 Euro pro Jahr und Pferd oder insgesamt 30.000 Euro im Jahr.

Die Steuer wird vor allem Hobby-Reiter treffen. Welche gewerblichen Halter es treffe, sei noch unklar. Die Steuer soll Anfang kommenden Jahres eingeführt werden, es muss noch eine Satzung erarbeitet werden. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung bestätigte am Freitag,  dass Bad Sooden-Allendorf die erste Kommune mit einer solchen Steuer ist.

Mehr in EQUUS ARABIAN 1-2013

QUELLE: Frankfrurter Rundschau vom 23.11.2012

Gleichgesinnte, auch wenn diese „noch nicht“ von einer kommunalen Pferdesteuer betroffen sind, sind zu massiven Protesten eingeladen. Weitere Infos auf der Facebook-Seite im Internet:

www.facebook.com/InfoseiteDemoBSA

Oder an der Internet-Petition teilnehmen.

www.openpetition.de/petition/online/pferdesteuer-in-bsa

Wer ist online?

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Mediadaten

Unser Video-Angebot

Mit Klick auf PLAYLIST können Sie zwischen 19 Clips wählen.

Weitere Informationen und Bestellungen in unserem Pferdemedien-Shop >>> DIREKT-LINK