>>> AUFGESPASST <<<
Das EQUUS Arabian-Hengstregister 2021 erscheint bereits in der EQUUS Arabian-Ausgabe 6/2020 zum 30. November 2020. JETZT ANMELDEN, Formular herunterladen, ausfüllen und einsenden!


NEU * Unser Angebot: EQUUS Arabian Geschenk-Abonnement Info-KLICK

Unser Leserservice: EQUUS Arabian Jahresausgaben 2011 - 2020

Unsere Mediadaten - hier klicken

Newsletter-Service

Ich möchte regelmäßig Informationen der Zeitschrift EQUUS ARABIAN und über Angebote des EQUUS Medien Verlags UG per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende eines Newsletters anklicke, der Bezug für weitere Newsletter findet dann nicht mehr statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das daneben stehende Feld eintragen ... und nicht vergessen, die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) lesen und bestätigen. Erst dann erfolgt Ihre Newsletter-Anmeldung. Jeder durch uns verschickte Newsletter hat die Möglichkeit, den Newsletter-Bezug zu kündigen.

NEU: EQUUS Arabian Stud Presentation 2020 online
LESE-KLICK


EQUUS Arabian Hengstregister 2020 online
LESE-KLICK


Vom 7. bis 10. August 2020 findet im Gestüt Janów Podlaski das 42. Polnische Nationalchampionat für Vollblutaraber statt. Es wird von der 51. Pride of Poland Auktion und dem Summer Sale gekrönt. Die Veranstaltung wird vom polnischen Jockey Club organisiert.

Im Mai wurde in verschiedenen Medien darüber berichtet, dass es in dem Staatsgestüt Janow Podlaski zeitweise zu schwierigen Situationen gekommen sein. Abgeordnete der Bürgerkoalition sollen in Janow festgestellt haben, dass die Tiere in keinem guten Pflegezustand waren, im Mist stünden und minderwertiges Futter erhielten. Mittlerweile legte das Landwirtschaftsministerium ein Gutachten vor, nach denen die landwirtschaftliche Situation nicht so tragisch sei wie kürzlich gesagt; dies berichten polnische Medien.

Dies und die anhaltende Pandemiesituation ließen es fragwürdig erscheinen, dass die Araberschau und die Auktion stattfinden würden. Mittlerweile bestätigte Tomasz Chalimoniuk, Präsident des polnischen Pferderennclubs, dass die Veranstaltungen stattfinden werden. Aufgrund der Pandemie wird es nur eine begrenzte Anzahl von Gästen geben. (Wikipedia.org)

Am 21. und 23. August 2020 ist es wieder soweit: Das Pferdezentrum Stadl Paura in Österreich ist bereits zum 10. Mal Schauplatz des beliebten Araber Sommerfestivals. Neben Vollblutaraber, dürfen auch Partbreds und Shagya-Araber in den verschiedenen Disziplinen starten: der europäischen ECAHO-Amateurschau, dem In-Hand-Trail und in den Reitklassen im Dressur- und Westernbereich. Die dreitägige Veranstaltung mit 52 Klassen ist ein Mega-Event mit einem vielseitigen Programm. Veranstalter ist der noch junge Verein Araber-Sommerfestival, der mit einer regen Beteiligung rechnet. Viele Teilnehmer haben sich bereits angemeldet.

Info und Ausschreibung unter araberfestival.at

Vom 28. bis 30. August findet im Haupt- und Landgestüt Marbach die Hengstleistungsprüfung statt. Alleiniger Ausrichter ist der ZSAA, Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung. Nach den Regeln dieses Zuchtverbandes finden die Prüfungen statt, die Höhepunkt des Zuchtjahres sind.

Die HLP fragt einen umfangreichen Kriterienkatalog ab. Dazu gehören die Grundgangarten, Rittigkeit, Springanlage und -vermögen im Freispringen, Parcours und Gelände; eine Geländepferdeprüfung, die Aufschluss gibt über die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit sowie Mut und Geschicklichkeit. Die Kondition wird geprüft mit einem 39 km Distanzritt. Begleitet werden die Prüfungsteilnehmer nach einer gründlichen tierärztlichen Eignungsuntersuchung über den gesamten Prüfungszeitraum von einer kontinuierlichen veterinärmedizinischen Kontrolle. Die dient zum einen der Vermeidung von Überforderung und liefert zum anderen wertvolle Informationen zur Konstitution.

Info und Anmeldung www.zsaa.org

Am Sonntag, dem 6. September, findet auf dem Gestüt Rhön in Mittelkalbach (Hessen) eine Stutenleistungsprüfung nach LPO statt und ist offen für alle Rassen. Hieran können sowohl ZSAA- und VZAP-Mitglieder mit ihren Stuten teilnehmen. Zugelassen sind 3-jährige und ältere Stuten (auch Wallache erwünscht) der Rassen Shagya-Araber, Anglo-Araber, Arabisches Vollblut, ArabischPartbred und anderer Arabischer Rassen mit Abstammungsnachweis einer anerkannten Züchtervereinigung.

Beurteilt werden Springmanier und -vermögen im Freispringen, Rittigkeit und Grundgangarten in einer nach Weisung der Richter gerittenen Aufgabe sowie die Rittigkeitsbeurteilung durch einen Fremdreiter. Maßgebend für die Beurteilung ist die Eignung als Zuchtstute im Hinblick auf die Verbesserung der Reiteigenschaften der Populationen. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn ein Endergebnis von 6,0 oder besser erreicht wurde.

Info und Ausschreibung unter www.gestuet-rhoen.de

Wer ist online?

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

dearzh-TWcsnlenfrhuitplptruskslessvtr

Abo-Info

Sie möchten EQUUS ARABIAN abonnieren?

Jahres-Abo oder Schnupper-Abo oder Geschenk-Abo? Dann bitte HIER KLICKEN.

Sie werden zu unserem SHOP Pferdemedien.de weitergeleitet.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.